Der 360-Consulting BLOG

 

Hier schreiben unsere Mitarbeiter über Themen aus der digitalen Welt,
neue Trends und Neuigkeiten aus dem Unternehmen.
Filtern Sie nach unseren Themen:
 

Die häufigsten Fehler bei SSIS

Die häufigsten Fehler bei SSIS

Es kann öfters vorkommen, dass es zu Verbindungsfehler kommen. Zum Beispiel, weil die Zeitverbindung überschritten wurde beim Migrieren der Daten. Dies führt dazu, dass die Migration nicht vollständig ist. Man muss diesen Datenflusstask wieder von vorne starten, damit die Daten vervollständigt werden.

Um das Problem zu lösen oder bzw. das es nicht mehr so oft passiert:

  1. Öffne den „Verbindungsmanager“
  2. Geh auf „Alle“
  3. Setze das „Connection Timeout“ auf eine Zahl (Max. 65000 Sekunden)
  4. Klicke auf „OK“

IMG1

Aktualisieren von Metadaten

Wenn man beim Datenfluss ein Attribut gelöscht oder verändert hat, kann es zu Fehlern führen.  Dass die Metadaten von der Quelle dem nicht des Ziels ähnlich sind.

Das Problem löst sich sehr einfach:

  1. Rechtsklick auf der Verbindung, wo der Fehler ist
  2. Klicke auf „Verweise auflösen“

IMG2

3. Setzen sie ein Häkchen in „Nicht zugeordnete Eingabespalten löschen

4. Klicke auf „OK“

IMG3

Dasselbe kann auch mit „Destination Excel-File“ oder „Flat-File Destination“ passieren. Da funktioniert die vorherige Lösung nicht, weil es keine Metadaten hat. Da ist die Lösung das man die Destination entfernt und neu hinzufügt und auch die Verbindung neu setzt.

Rechte Fehler

Beim Migrieren von Datensätze mit User kann es zu Fehlern kommen, dass ein bestimmter User mit der ID= „xxxx-xxxx-xxxx-xxxx-xxxx“ keine Rechte hat zum erstellen von Datensätzen. Das Problem löst man in dem man dem Nutzer im CRM-System die Rechte vergibt. Jedoch müsste man vorher Wissen welcher User das ist. Dazu empfehle ich das man sich bei Chrome oder Firefox die Extension „Level up for Dynamics 365/Power Apps“ installiert.

  1. Klicke oben rechts auf die Rakete (Extension)
  2. Gehe dann auf „Navigation“ und klicke auf „Open Record By ID

IMG4

 3. Es sollte ein kleiner Popup kommen.Geben Sie „systemuser“ ein, bei „Entity?“Und die ID des gesuchten Benutzers bei „Id?“

IMG5

 

Damit sieht man den User, der die Rechte braucht.

Danach klickt man oben auf der Statusleiste auf „Rollen Verwalten“

Vergebe eine Rolle die das Problem löst, z.B. Systemadministrator (Vergiss nicht im Nachhinein die Rolle dem User wieder zu entnehmen)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.