• Microsoft 365
    Der 360-Consulting Blog

    Hier schreiben unsere Mitarbeiter über Themen aus der digitalen Welt, neue Trends und Neuigkeiten aus dem Unternehmen.

 

Die Umstellung auf digitale Arbeitsprozesse bietet Unternehmen vor allem im Rechnungswesen ein attraktives Optimierungspotenzial. Die Bearbeitung von Eingangsrechnungen in Papierform ist nämlich zeitaufwändig und deshalb ein hoher Kostenfaktor. Eine papierlose und auf Ihre Ressourcen abgestimmte Verwaltung von Rechnungen ermöglicht Ihnen effizienteres Arbeiten. Werden Ihre Rechnungen digitalisiert, dann gestalten sich auch die Archivierung und Verwaltung dieser Belege deutlich einfacher und vor allem transparenter.

 

Deutsche Unternehmen investieren trotz Umsatzrückgang

Viele Unternehmen haben den Trend der Digitalisierung aus Angst vor dem disruptiven Wandel bislang ignoriert oder vernachlässigt. Dabei schafft die Digitalisierung neue Möglichkeiten und bietet der Arbeitswelt in allen Bereichen bedeutende Vorteile. Abläufe werden optimiert und die Produktivität dadurch maximiert. Die interne Kommunikation unter Kollegen, sowie die externe Kommunikation zwischen Unternehmen und Kunde wird durch den Einsatz der richtigen Tools erleichtert. Es gibt keinen Prozess oder Ablauf, der in Ihrem Unternehmen nicht digitalisiert und somit optimiert werden kann. Die Mehrheit der deutschen Unternehmen investiert trotz der Umsatzrückgänge, bedingt durch die Pandemie, in Ihre Digitalisierungsstrategie und Business-Software. Etwa ein Viertel aller deutschen Unternehmen haben ihr Budget im Bereich der digitalen Transformation sogar erhöht. Dabei wird vor allem in Verwaltungssoftware und Kommunikationstechnologie investiert. Der Bund hat u.a. in Folge der Pandemie Förderprogramme ins Leben gerufen, die die Umsetzung der Digitalisierung in deutschen Unternehmen finanziell unterstützen soll.

 

Rechnungsverarbeitung digitalisieren und Geld sparen

Bereits 2011 wurden digitale Rechnungen den traditionellen Papierrechnungen gleichgestellt, weshalb sie sich im Geschäftsalltag vieler Unternehmen zunehmend durchsetzen. Wichtige Gründe dafür sind Kostenersparnis, Zeitgewinn, ortsunabhängige Verfügbarkeit und fehleranfällige manuelle Datenerfassung, die mit herkömmlicher, analoger Rechnungsverarbeitung einhergeht. Seit der Umsetzung der Richtlinie 2014/55/EU der Europäischen Union sind digitale Rechnungen an staatlichen Institutionen seit letztem Jahr Pflicht. Digitale Rechnungsverarbeitung wird somit auch für Unternehmen zunehmend gesetzlich verpflichtend, weshalb auch Sie den Sprung in die Digitalisierung wagen sollten.

Profitieren Sie von der Einführung digitaler Rechnungsprozesse mit der digitalen Rechnungseingangslösung für Dynamics 365. Mit dieser Lösung können digitale Rechnungen verarbeitet und automatisch an Ihre Kollegen weitergeleitet werden. Die vollständige digitale Archivierung Ihrer Rechnungen macht eine Nachverfolgung der Rechnungen einfacher und übersichtlicher. Auch wenn Sie Rechnungen auf Papier empfangen, können Sie mit dieser Lösung die Rechnungsverarbeitung sehr einfach digitalisieren und damit richtig Geld sparen. Sie scannen die Rechnungen einfach direkt nach dem Empfang ein und lassen den Rest von Ihrer digitalen Eingangsrechnungslösung erledigen.

 

Video Rechnungseingangslösung

 

Vorteile auf einen Blick:

  • Kostenersparnissen durch eine digitale Datenarchivierung im DMS
  • Ressourcenoptimierung und Entlastung des administrativen Personals
  • Automatisierte Rechnungserkennung
  • Transparenz über den gesamten Verarbeitungsprozess
  • Nahtlose Schnittstellenintegration

 

Weitere Informationen zur Digitalen Rechnungseingangslösung für Dynamics 365

Der digitale Rechnungsprozess spart Ihnen Geld und erhöht die Transparenz. Mit Hilfe der Digitalen Rechnungseingangslösung für Dynamics 365 wird die Einführung einer digitalen Eingangsrechnungsbearbeitung für Sie zum Kinderspiel.  Weitere Informationen zu unserer digitalen Rechnungslösung.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.