• Microsoft 365
    Der 360-Consulting Blog

    Hier schreiben unsere Mitarbeiter über Themen aus der digitalen Welt, neue Trends und Neuigkeiten aus dem Unternehmen.

 

Maßgeschneiderte Lizenz- und Rollenberatung Für MS Dynamics 365

Die Zahl der eingesetzten Softwareprogramme in der Arbeitswelt steigt kontinuierlich an. Aus diesem Grund verliert man schnell den Überblick über die angebotenen Lizenzen und Kombinationsmöglichkeiten von Businesssoftware-Lösungen wie Microsoft Dynamics 365. Um die Übersichtlichkeit im dadurch entstandenen Software- und Lizenz-Dschungel zu bewahren, empfehlen wir Ihnen eine individuelle Lizenzberatung. Microsoft Dynamics-Experten unterstützen Unternehmen beim Erwerb neuer, ebenso wie zusätzlicher Lizenzen. Sie bekommen Empfehlungen zu den benötigten Dynamics Modulen für Ihre IT-Infrastruktur und finden mit unserer Hilfe heraus, welche Lizenzpreise Sie für Ihre Budgetplanung berücksichtigen müssen.

Vorteile einer professionellen maßgeschneiderte Lizenzberatung

  • Beratung zu Über- oder Unterlizenzierung
  • Unterstützung und Beratung beim Einkauf von neuen oder zusätzlichen Lizenzen unter Berücksichtigung Ihrer strategischen Unternehmensziele
  • Günstigere Konditionen durch Vertragseinkauf
  • Support bei Lizenz-Erneuerungen
  • Unterstützung bei der Verwaltung der Lizenzen
  • Regelmäßige Informationen zu Software-Updates

Beratung zu Rollen und Berechtigungen in Microsoft Dynamics 365

Vorschriften, Richtlinien und Gesetze – im Umgang mit CRM-Systemen, wie Microsoft Dynamics 365, stellt die System-Rechte-Vergabe einen ausschlaggebenden Faktor dar. Neben der systemweiten Zugriffssteuerung auf Ihre Datenbankebene, ist eine Verwaltung der Rechte für einzelne User auf Datensatzebene möglich. Bei einem CRM-System ist es notwendig abzuklären, wer was machen darf und in welche Daten Ihre Mitarbeiter Einsicht haben dürfen.

Auch wenn es nicht den Anschein macht, so ist das Rollenmanagement in Dynamics 365 eine große Herausforderung für Ihre IT, da man das System sehr gut kennen muss. Aus technischer Sicht resultieren an dieser Stelle folgende Probleme:

  • Die Standard-Rollen stimmen häufig nicht mit den tatsächlich benötigten Rollen des Unternehmens überein. Da der Inhalt der Standard-Rollen sehr umfangreich ist, werden einem User oftmals mehr Berechtigungen zugeteilt, als für die alltägliche Arbeit tatsächlich erforderlich.
  • Die Übersichtlichkeit und damit Userfreundlichkeit fehlt: nicht nur der breite Umfang einer Standard-Rollen selbst, sondern auch die damit verbundene Anzeige unzähliger, in Wahrheit nicht benötigter Buttons, Funktionen und Masken stellt ein Problem dar.
  • Das benötigte Detailprozess-Wissen sowie das Detail-Wissen bezüglich der Verantwortlichkeiten und der Schnittstellen zwischen den Abteilungen fehlt Ihrer IT-Abteilung.
  • Berechtigungen auf einzelne Felder müssen in den Standard-Rollen berücksichtigt werden.
  • Berechtigungen auf Zeilen-Ebene ist ohne Programmierung nur eingeschränkt möglich.
  • Eigenentwicklungen werden häufig nicht korrekt in die bestehenden Rollen integriert, weshalb sie nachträglich manuell berechtigt werden müssen.

Falls Sie mehr Informationen zu Rollenvergabe-Management oder Lizenzen für Dynamics 365 haben, kontaktieren Sie uns. Wir helfen Ihnen ein rollenbasiertes Berechtigungskonzept zu definieren, dass auf die benötigten Lizenzen abgestimmt ist und Ihnen hohe Lizenz-Kosten einspart. Sprechen Sie uns an!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.