• Microsoft 365
    Der 360-Consulting Blog

    Hier schreiben unsere Mitarbeiter über Themen aus der digitalen Welt, neue Trends und Neuigkeiten aus dem Unternehmen.

 

HR- und Recruiting-Software die perfekt zu den Anforderungen ihres Unternehmens passt

Ihre Personalabteilung verantwortet das wichtigste Kapital des Unternehmens - Ihre Mitarbeiter. Sobald man es als Unternehmen schafft, die besten Arbeitskräfte zu finden, zu qualifizieren und zu halten, hat man einen entscheidenden Vorsprung im Wettbewerb. Um dies zu erreichen, sollte man alle relevanten Personaldaten und Prozesse im Blick behalten. Dies lässt sich vor allem durch Digitalisierung und Automatisierung von Personalprozessen erreichen. wesentliche Funktion eines HR-Teams ist die Personalbeschaffung. Der Schlüssel zum Erfolg im Bereich Recruitment liegt auch darin, über ein zuverlässiges Tool zu verfügen, das den Einstellungsprozess verkürzt. Mit dem Einsatz von leistungsstarker HR-Software optimieren und automatisieren Sie Ihre Personalprozesse und bieten Ihren Mitarbeitern in der Personalabteilung die notwendige Infrastruktur.  Indem Sie von modernen Lösungen für Personalabteilungen profitieren, steigern Sie die Qualität der jeweiligen HR-Prozesse.

 

Die richtige Recruiting Software finden

Inzwischen gibt es eine breite Auswahl von Recruiting-Software auf dem Markt. Wichtig für Unternehmen vor dem Kauf wäre die Anpassungsfähigkeit einer Standard-Softwarelösung zu prüfen. Da Recruiting Standardlösungen für die Anforderungen möglichst vieler Recruiter produziert werden, sind sie oft mit unzähligen Funktionalitäten ausgestattet, die Ihr Unternehmen nie nutzen wird. Dies wiederum macht die Bedienbarkeit komplizierter und unübersichtlicher. Daher ist es eventuell sinnvoll für Sie, eine maßgeschneiderte Software zu finden, die genau auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens zugeschnitten ist.

 

Tägliche Herausforderungen für Recruiter

Bevor Sie eine Recruiting-Softwarelösung erwerben, müssen Sie wissen, welche Probleme sie lösen wollen. Wir haben die häufigsten Probleme für Sie zusammengestellt, die den Arbeitsablauf von Recruitern verlangsamen und darauf hinweisen können, dass es an der Zeit ist, eine passende HR- und Recruiting-Software zu implementieren:

 

1. Wettbewerb um Talente

Wenn Ihre Einstellungsprozesse zu viel Zeit in Anspruch nehmen, verlieren Sie passende Kandidaten an Ihre Konkurrenten. Diese Herausforderungen stellen sich vor allem für Branchen wie IT, in der Fachkräftemangel herrscht. Sie müssen sich bewusst machen, dass die manuelle Durchführung aller Vorgänge Ihren Workflow verlangsamt, Ihr HR-Team frustriert und sich womöglich negativ auf das Empfinden der Bewerber auswirkt.

2. Schlechte Zusammenarbeit

Ohne einen direkten Informationsaustausch zwischen allen Recruitern, kann es dazu kommen, dass einige Ihrer Mitarbeiter die gleiche Aufgabe erledigen und somit unnötig Zeit und somit auch Geld verschwenden. Während der Einstellung eines Bewerbers ist es essentiell, dass Recruiter miteinander kooperieren und regelmäßig Updates an ihre Teammitglieder senden, damit andere ihre Folgeaufgaben problemlos erledigen können.

3. Dokumentenchaos

Personalvermittler filtern oft Berge von Lebensläufen und Bewerbungen, um passende Kandidaten zu finden. Unabhängig vom Format, ist es sehr schwer den Überblick über alle Lebensläufe zu behalten, die ein Unternehmen via E-Mail und Post erhält. Dies kann dazu führen, dass Sie unbewusst gegen die Datenschutzgrundverordnung verstoßen, da sie die gesetzlich vorgeschriebene maximale Dauer der Aufbewahrung von Bewerberdatensätzen überschreiten oder gute Kandidaten im Dokumentenchaos übersehen.

 

Recruiting Prozess mit Hilfe von HR-Software verkürzen

Der Rekrutierungsprozess kann sehr zeitaufwändig sein. Es belastet die Arbeitseffizienz des Personalers. Mit der richtigen Software können Kandidaten gesichtet und sortiert werden, um die geeigneten Bewerber für Sie zu finden. Die Kommunikation mit den Bewerbern und intern im Team ist schneller und wird transparent einsehbar dokumentiert, da die Interaktionen mit den Bewerbern automatisiert werden. Dies hilft Ihrem HR-Team mehr Zeit für die Geschäftsentwicklung aufzuwenden und weniger Zeit für Verwaltungsarbeiten aufzuwenden.

Vorteile, die eine gute HR-Software bietet

Sie können diese und viele andere Personalbeschaffungsprobleme schnell lösen, indem Sie Ihre Rekrutierungsprozesse mit der richtigen Technologie unterstützen. Eine Recruiting-Softwarelösung ermöglicht Ihnen und Ihrem Team:

  • Einheitliche HR-Datengrundlage
  • Einfachere Erfassung von Daten
  • Effizientere und transparentere Personalprozesse
  • Kostenreduktion durch administrative Entlastung
  • Zeitersparnis durch Standardisierung von Prozessen
  • Sichere HR-Datenhaltung sowie Einhaltung der DSGVO
  • Bessere Auswertungsmöglichkeiten und Reporting
  • Gute Integrationsfähigkeit (Schnittstellen)

 

Microsoft Dynamics 365 HR Management Lösung

Die für Microsoft Dynamics 365 entwickelte HR Management Lösung ist die richtige Recruiting- und Human Resources Softwareunterstützung für Ihr Unternehmen. Sie bietet Ihrem HR-Team eine neue optimierte Form des Bewerber- und Angestelltenmanagements und erleichtert die Bereitstellung von Echtzeitdaten zu allen Bereichen von der Unternehmensplanung über Personal, Vertrieb, bis hin zur Kundenzufriedenheit.

Ihre Personalabteilung wird damit um ein professionelles Bewerbermanagement und die zentrale Verwaltung von Bestandspersonal erweitert. Verschaffen Sie sich einen einfachen Überblick über alle Bewerber und beschleunigen Sie Ihre Recruiting- und Onboarding Prozesse.

Informieren Sie sich hier zum Recruiting & HR Manager für Microsoft Dynamics 365.

Je besser Ihre Personalplanung ist, je strategischer Sie Ihren Personalaufbau betreiben, desto genauer können Sie Ihren Fokus auf die Suche nach gutem Fachpersonal ausrichten. Wie können wir Sie dabei unterstützen?

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.